Neues und Termine der F+U

News

Grusel statt Mathe und Deutsch

02. November 2017

Ein Schatz war von der bösen Lady und der Hexe entführt, verzaubert und versteckt worden. Die Kinder, eingeteilt in Schleimmonster und Geisterjäger, konnten den Schatz nur finden und erlösen, wenn sie zahlreich gruselige, knifflige und lustige Aufgaben gelöst hatten. So spielten alle mit Feuereifer mit bei Augapfelrennen, Esspapierwettessen, Augapfel-Dosenwurf, gruseligen Tasterlebnissen, beim Hexentanz und ähnlichen Spielen. Schließlich gelang es, die Schatzkiste, die mit schleimigem, knallbuntem und zuckersüßem Kram gefüllt worden war, zu heben. Sie musste schweigend in die Mensa geschleppt werden, damit der Zauber gebrochen werden konnte. Beim anschließenden stärkenden Gruselbüffet in der Mensa, das von Eltern in Form von kreativ gestaltetem Fingerfood gespendet worden war, konnte auch der Inhalt der Schatzkiste verzehrt werden.

Unser Dank geht an die zahlreichen Personen, die dieses Fest für die Kinder ermöglichten und zu einem unvergesslichen Erlebnis werden ließen. Das beginnt bei der Planung, dem Herstellen und Besorgen des benötigten Materials und der Betreuung durch das Pädagogische Team, beim Basteln, Schmücken des Klassenzimmers, der Vorbereitung und Betreuung durch Lehrkräfte, bei den zahlreichen kreativen Ideen und den Spenden durch Eltern, dem Sekretariat und last but not least dem Reinigungsteam und all denen, die am Ende wieder aufgeräumt haben.