X
Kontaktformular
Herzlichen Dank für Ihr Interesse.
Gerne können Sie uns Ihre Anfrage an info@fuu.de schicken. Oder Sie benutzen einfach das Kontaktformular und Ihre Anfrage wird direkt an den entsprechenden Bereich weitergeleitet. Wir melden uns dann schnellstmöglich wieder bei Ihnen.

Betreff *

Standort

Bereich

Ihre Daten

Anrede *

Anschrift

Alle Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.

X
Anfrage Beratung
Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Bildungsberatungstermin auf unserem F+U Campus in Heidelberg. Alternativ bieten wir Ihnen deutschlandweit die Möglichkeit, telefonisch zu besprechen, welche Bildungsangebote für Sie in Frage kommen. Die Bildungsberatung ist für Sie natürlich kostenlos.
Ihre Daten

Anrede *

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zur Terminvereinbarung gespeichert werden. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter Datenschutz. *

Alle Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.

Kontakt zu
Telefon
F+U Zentrale:
Tel.: +49 (0)6221 7050-0

Unterricht auf Englisch in der International Baccalaureate World School bei der F+U

IBD

Das Team um Frau Dr. Heinicke kann aufatmen. Es ist offiziell: Das Berufliche Gymnasium der F+U Rhein-Main-Neckar gGmbH darf sich International Baccalaureate World School (IB) nennen. In Rekordzeit wurde nach 13 Monaten Kandidatenzeit das Programm erfolgreich autorisiert.

Welche Vorteile bringt der neue Schulzweig mit sich? Dank besonderer Fächerkombinationen und  Unterricht auf Englisch ermöglicht der IB-Abschluss ein Studium an namhaften Universitäten auch im Ausland.

Ab September 2017 werden in unserem IB Programm die Kernfächer Englische Sprache und Literatur, Psychologie, Biologie, Mathematik sowie Business Management ausschließlich auf Englisch unterrichtet. Als zweite Fremdsprache können Nicht-Muttersprachler Deutsch und alle Schüler Spanisch lernen. Weitere kompetenzfördernde Fächer wie Kreativität, Aktivität und Engagement sollen das Denken und Handeln auch außerhalb des Klassenzimmers anregen. Abhängig vom Interesse des Einzelnen können und sollen Projekte die Schüler zu einem Teil der Community über die Schulrahmen hinaus werden lassen.

Im Mittelpunkt des IB Programms steht neben der Wissen- und Kompetenzvermittlung die Internationalität, die nicht nur den Schülern, sondern auch dem Lehrpersonal ermöglichen soll, globale Bildungsprozesse aktiv mitzugestalten – „through intercultural understanding and respect“, wie es im Authorization letter heißt.

Auch bei der F+U Rhein-Main-Neckar gGmbH wird Internationalität groß geschrieben. Auf der Academy of Languages lernen mehr als 13.000 Schülern aus aller Welt im Herzen Heidelbergs die verschiedensten Sprachen. In der bilingualen Grundschule erwerben schon die Kleinsten Kenntnisse der englischen Sprache, die sie später im bilingualen Gymnasium (beantragt) vertiefen können. Die IB World School rundet das internationale Angebot ab.

Wir freuen uns sehr, die ersten IB Schüler aus der ganzen Welt ab September bei uns am F+U Campus in der Kurfürsten-Anlage, zentral am Heidelberger Hauptbahnhof, begrüßen zu dürfen.