X
Kontaktformular
Herzlichen Dank für Ihr Interesse.
Gerne können Sie uns Ihre Anfrage an info@fuu.de schicken. Oder Sie benutzen einfach das Kontaktformular und Ihre Anfrage wird direkt an den entsprechenden Bereich weitergeleitet. Wir melden uns dann schnellstmöglich wieder bei Ihnen.

Betreff *

Standort

Bereich

Ihre Daten

Anrede *

Anschrift

Alle Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.

X
Anfrage Beratung
Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Bildungsberatungstermin auf unserem F+U Campus in Heidelberg. Alternativ bieten wir Ihnen deutschlandweit die Möglichkeit, telefonisch zu besprechen, welche Bildungsangebote für Sie in Frage kommen. Die Bildungsberatung ist für Sie natürlich kostenlos.
Ihre Daten

Anrede *

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zur Terminvereinbarung gespeichert werden. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter Datenschutz. *

Alle Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.

Kontakt zu
Telefon
F+U Zentrale:
Tel.: +49 (0)6221 7050-0

Mit Bravur gemeistert - Gratulation zum IHK-Abschluss „Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen“!

Das Warten hat sich gelohnt: Die Ergebnisse der zum Fachwirt/in im Sozial- und Gesundheitswesen liegen vor – und sie können sich wirklich sehen lassen! 96% der Teilnehmer/innen von drei Fachwirt-Kursen der AK-Wiso haben die schriftliche Prüfung im Herbst 2016 und die mündliche Prüfung im Januar 2017 erfolgreich abgeschlossen. Dabei lobten die Absolvent/innen die Vorbereitung der Dozenten, die den nicht immer leicht verständlichen Stoff mit Geduld erklärt und veranschaulicht haben. Sie standen ihnen auch emotional mit motivierenden und aufmunternden Worten zur Seite. Das Team der AK-Wiso ist stolz auf ihre Absolvent/innen und Dozent/innen und gratuliert zu ihrem Erfolg.

Können Sie sich auch eine Laufbahn im Gesundheits- und Sozialwesen vorstellen? Informieren Sie sich hier über die IHK-Fachwirt-Ausbildung bei der AK-Wiso, zentral am Heidelberger Hauptbahnhof gelegen. Sie können die 620 Unterrichtseinheiten

  • Berufsbegleitend als Wochenend-Weiterbildung (Unterricht freitagabends und samstags, alle 2 Wochen, sowie eine Präsenzwoche)
  • Berufsbegleitend als Wochenkurs (Unterricht eine Vollzeit-Woche im Monat)
  • oder als Vollzeitkurs (Kursstart 2 Mal im Jahr)

absolvieren.

Fuu1