F+U International Prep School bereitet internationale Schüler auf das Studium in Deutschland vor

Mit seinem erstklassigen Bildungssystem ist Deutschland ein attraktiver Studienstandort. Doch einen Studienplatz an einer deutschen Hochschule zu erlangen, erweist sich für junge Studienbewerber/innen aus dem Ausland oft als schwierig, denn ausländische Schul- und Universitätsabschlüsse werden nicht immer als gleichwertig anerkannt.
Die F+U Academy of Languages bietet nun einen neuen Vorbereitungskurs für ausländische Studienbewerber/innen, deren Abschlüsse nicht anerkannt wurden, an: die International Prep School (IPS).

Die IPS bereitet Interessenten umfassend auf ein wissenschaftliches Studium in Deutschland vor und schließt mit der so genannten Externen Feststellungsprüfung ab, deren Bestehen den Zugang zum deutschen Hochschulsystem ermöglicht.

Die International Prep School ist ein Kooperationsprojekt der F+U Academy of Languages und der Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) und richtet sich an Studienbewerber/innen, die ein wirtschaftswissenschaftliches Studium an einer Fachhochschule in Deutschland absolvieren möchten.

Der 36-wöchige Kurs beinhaltet sowohl Sprachunterricht in Englisch und Deutsch als auch die Fächer Mathematik, Informatik und BWL/VWL und bietet damit eine gründliche Vorbereitung, die ausländische Student/innen in die Lage versetzt, ihr geplantes Studium in Deutschland schnell und erfolgreich abzuschließen.

Als zusätzlicher Anreiz wird Student/innen, welche die Feststellungsprüfung am Ende des Kurses erfolgreich bestehen, ein Studienplatz in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang an der HWTK garantiert.

Der nächste IPS-Kurs beginnt im September 2016 und wird in Heidelberg stattfinden. Bewerbungen für die IPS sind ab sofort bei der F+U Academy of Languages möglich.
Weitere Informationen zur IPS und der HWTK erhalten Sie auf den Webseiten der HWTK und der F+U Academy of Languages.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an ips@hwtk.de.

New F+U Pathway Programme for Business Students: Admissions open!

With its first-class education system, Germany is an attractive place to study for many young people from all over the world. However, higher education in Germany may prove difficult as certificates obtained at schools and universities abroad are not always recognized.

F+U Academy of Languages now offers a new university pathway programme for international students whose certificates have not been recognized: the International Prep School (IPS).

IPS is a comprehensive preparation course with an official assessment test at the end enabling entrance to a university in Germany (Externe Feststellungsprüfung). IPS is a cooperative project between F+U Academy of Languages and HWTK University of Applied Sciences and can be attended by students who are planning to study a business-related degree programme at any one of Germany’s universities of applied sciences.

The 36-week preparatory course boasts a strong curriculum focusing on both German and English language training, mathematics, informatics as well as business administration and economics, thereby providing a thorough preparation which will enable students to complete their degree programme quickly and successfully.

Additionally, students who pass the final exam are guaranteed admission to a business-related degree programme at the HWTK.

F+U is currently accepting applications for the next IPS course, which will start in September 2016 and will be held in Heidelberg.

For detailed information on IPS and HWTK, visit the HWTK website or F+U’s info page on IPS.

Please direct further enquiries to ips@hwtk.de.